Mein Weg

Zum Strömen kam ich über eine Freundin. Sie zeigte mir eine Griffkombination, nach weniger als 5 Minuten war ich putzmunter. Diese Wirkung war so überraschend, dass ich mehr wissen wollte.

Seither sind 15 Jahre vergangen und jeder Tag erfüllt mich mit Freude, diese Kunst des sanften Berührens zu kennen. Mir gefällt es, dass ich mir selbst helfen kann, dadurch fühle ich mich selbstbestimmt. Gleichzeitig entsteht Ruhe, meine Grenzen und Bedürfnisse werden klarer. Je mehr ich eintauche, desto bewusster werden die Vielfalt und das Wunder in und um uns sichtbar. Darüber kann ich nur staunen.

Mein Studium begann mit Architektur, später studierte ich Mode, arbeitete im Bereich Kostümbild und nähte auch eigene kleine Kollektionen; nach der Geburt meines Sohnes suchte ich etwas Stressfreieres und begann die Strömausbildung beim EUFIS und eine Coachingausbildung beim Institut Kutschera. Das Feuer wurde entfacht. Momentan bin ich in der Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin. Rückblickend hat mich mein Weg von der dritten Haut (Architektur) über die zweite (Mode) zur ersten Haut (Strömen), zum eigentlichen Menschen, geführt.

„Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt, ihn zu gehen“ – Paulo Coelho

Jeder Mensch ist einzigartig und wir gehen alle unseren persönlichen Weg. Entscheidend dabei ist, wie es uns gelingt, diesen Weg gut zu gehen. Ob wir wollen oder nicht, unser Körper zeigt genau auf, wo unsere Themen liegen. Ich begleite Sie mit meinem Wissen gerne ein Stück Ihres Weges. Gehen können Sie ihn nur selbst.

Was dabei entsteht ist individuell und sehr schön! Herzerwärmend ist es, wenn Menschen von innen zu leuchten beginnen, gelassener werden und wieder mehr Lebensfreude und Leichtigkeit verspüren! Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Weges zu begleiten.

Die Selbstwahrnehmung ist die Grundlage für jede bewusste Veränderung – Impuls-Strömen

Einfach sein – Eine Kindheitserinnerung

Eine besonders schöne Erinnerung habe ich von mir als Kind in der Sonne spielend. Von den Sonnenstrahlen gewärmt war ich geborgen, beschützt und zufrieden in meinem Tun und im einfachen Sein, ohne Wenn und Aber glücklich. Ich fühlte mich angenommen und vollkommen.

„Die Fähigkeit, in Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, in Frieden mit sich selbst zu leben.“
Thich Nhat Hanh

Geboren 1975, verheiratet, ein Sohn. Aufgewachsen in Thailand, Bangladesch, Pakistan, Schweden, USA, Deutschland; mit bayerischen, malaysischen, indischen und chinesischen Wurzeln. Wahlheimat seit 1999 Wien.

Ausbildungen & Arbeit

  • Architektur, FH München 1997-1999
  • Modeschule Hetzendorf 1999-2002
  • Kostüm und Garderobe bei Film, Fernsehen, Werbung, Theater 2002-2006
  • Babypause 2007-2009
  • Coachingausbildung Institut Kutschera 2009-2010
  • Impuls-Strömen Praktitioner 2009-2010
  • Nativ Speaker in Billingualer Kindergarten 2014-2015
  • Masterausbildung Impuls-Strömen 2014-2016
  • Master und LSB Institut Kutschera 2019 i.A.